Skip to main content

PS4 Lenkrad 2018

Finde das passende Gaming Lenkrad für deine Playstation 4


 

1 2 3 4

Thrustmaster T80


Thrustmaster t150 rs Test


Logitech G29 Test


Thrustmaster T300 RS Test

Modell Thrustmaster T80 Thrustmaster T150 RS Logitech G29 Thrustmaster T300 RS
Bewertung
Durchmesser 25 cm 28 cm 28 cm 28 cm
Drehwinkel 204° 1080° 900° 1080°
Force Feedback
Pedale
Kupplung
Schaltwippen
DetailsShop DetailsShop DetailsShop DetailsShop

Playstation 4 Lenkrad Kaufratgeber


 

Eine Playstation der neuesten Generation bietet vielfältige Möglichkeiten der Unterhaltung, darunter diverse Spiele verschiedenster Genres. Der Rennspielsektor ist hier nicht zu vernachlässigen, und du als Rennspielenthusiast hast vielleicht schon mit dem Kauf eines PS4 Lenkrades geliebäugelt.

Ein PS4 Lenkrad besteht aus einem Gehäuse, an welchem drehbar ein Lenkrad befestigt ist. An diesem Lenkrad befinden sich die üblichen Playstation-Tasten. Links und rechts befindet sich ein Hebel, die sogenannten Schaltwippen. Möglich ist auch ein kleiner Schalthebel, welcher teilweise direkt am Lenkradgehäuse befestigt ist. Ein Pedalset gehört außerdem zum Lieferumfang, dieses verfügt über zwei bis drei Pedale.

PS4 Lenkrad Logitech

Das PS4 Lenkrad Logitech G29 ist besonders beliebt bei Racing Fans

Für dich, der den Kauf eines PS4 Lenkrades beabsichtigt, und auch für alle, die sich gerade frisch mit diesem Thema befassen, ist dieser Ratgeber gedacht. Zusätzlich solltest du dir ein paar PS4 Lenkrad Tests ansehen, diese zeigen sehr schön die Unterschiede zwischen den vergleichbaren Modellen auf.

Die Voraussetzungen, um ein PS4 Lenkrad verwenden zu können, sind einerseits, dass du im Besitz einer PS4 und eines Spiels bist, welches ein PS4 Lenkrad unterstützt. Weiterhin solltest du etwas Platz zur Verfügung haben.

Ein PS4 Lenkrad dient dazu, bei Rennspielen aller Klassen das Fahrgefühl zu verbessern und den Realitätsgrad sowie den Spaßfaktor zu erhöhen. Es ersetzt dabei den herkömmlichen Controller und überträgt die vom Benutzer ausgeführten Befehle in Echtzeit an die Konsole. Ein solches Lenkrad besitzt in der Regel sämtliche Buttons, über welche auch der Controller verfügt.

PS4 Lenkräder können in Fahrsimulatoren, Rennspielen, anderen Simulatoren und manchen Open-World-Games verwendet werden. Die Preisspanne erstreckt sich hier von unter hundert bis deutlich über tausend Euro, je nach Professionalität und Anspruch des Gamers an das Material, die Verarbeitung und das mögliche Zubehör.

Wie funktioniert ein PS4 Lenkrad?


Das Playstation Lenkrad wird über den USB Port an die Playstation und über ein separates Stromkabel an das Stromnetz angeschlossen. Zusätzlich müssen die Pedale noch mit dem Stecker am Gehäuse des PS4 Lenkrades angeschlossen werden, dazu später mehr. Ist das Rennspiel gestartet, lassen sich die Boliden wie in der Wirklichkeit durch das Drehen des PS4 Lenkrads steuern. Viele PS4 Lenkräder arbeiten hier mit einer Zahnrad- und Riemenkonstruktion in Verbindung mit einem Elektromotor im Gehäuse, welcher ihm erlaubt, das Lenkrad zu bewegen und so Kräfte, welche beim Fahren wirken, zu simulieren. Dieses Gadget nennt sich Force Feedback, auf welches später näher eingegangen wird.

Zusätzlich bietet das PS4 Lenkrad, je nach Ausführung, die Möglichkeit, auch andere Funktionen zu bedienen, zum Beispiel das Schalten und Hupen, das Licht und die Scheibenwischer ein- und auszuschalten und vieles mehr.

Die Pedalerie und eventuelles Zubehör werden ebenfalls über ein Kabel an dem Lenkradgehäuse angeschlossen. Durch eingebaute Federn erzeugen die Pedale einen Widerstand, um den Realitätsgrad weiter zu erhöhen und ein akkurates Bedienen zu ermöglichen. Wie beim echten Fahrzeug befindet sich rechts das Gaspedal, links davon das Bremspedal und, falls vorhanden, links neben diesem noch das Kupplungspedal.

Vor- und Nachteile eines PS4 Lenkrads


 

Vorteile

  • Lorem ipsum dolor sit amet
  • Consetetur sadipscing elitr
  • Sed diam nonumy eirmod tempor invidunt
  • ut labore et dolore magna aliquyam erat

Nachteile

  • Lorem ipsum dolor sit amet
  • Consetetur sadipscing elitr
  • Sed diam nonumy eirmod tempor invidunt
  • ut labore et dolore magna aliquyam erat

Die Vorteile eines Playstation Lenkrades liegen hier klar auf der Hand; ein solches Lenkrad erhöht beispielsweise die Realität eines Spieles um ein Vielfaches. Bist du mit einem Controller immer etwas "entkoppelt", fühlst du sich mit einem Lenkrad wie mitten im Geschehen. Du sammelst Eindrücke, wie es ist, ein echtes Auto zu steuern, und solltest du schon in diesen Genuss gekommen sein, wirst du über die Ähnlichkeit erstaunt sein.

Mit einem Playstation Lenkrad ist es außerdem möglich, das Fahrzeug exakter zu steuern und präziser zu reagieren als mit einem Controller, somit werden sich nach einer Eingewöhnungsphase deine Ergebnisse beziehungsweise deine Rundenzeiten deutlich verbessern.

Ein Rennspiel mit Lenkrad zu spielen, erhöht den Spaßfaktor des Spieles, das sei außer Frage gestellt. In den meisten PS4 Lenkrad Tests sind sich die Tester einig; besonders im Falle eines Fahrsimulators, wie etwa Gran Turismo, ist das Erlebnis ohne PS4 Lenkrad deutlich schlechter als mit. In manchen Fällen wird sogar von einem Muss gesprochen, sich ein solches PS4 Lenkrad zusammen mit dem Spiel zu kaufen.

Ein PS4 Lenkrad zu bedienen ist körperlich anspruchsvoller als einen Controller zu bedienen, was gewiss auch einen Teil zu dem Realitätsfaktor beiträgt. Ob diese Tatsache ein Vor- oder Nachteil ist, muss hier jeder für sich entscheiden.

Durchaus als Nachteil kannst du den Platzverbrauch eines solchen Playstation Lenkrades betrachten, durch die Montage beispielsweise am Tisch steht weniger Platz zur Verfügung, als du es vom leicht zu verstauenden und nicht fest montierten Gamepad gewohnt bist. Wird der Platz benötigt, ist eine Demontage des PS4 Lenkrades notwendig, was zwar in wenigen Minuten erledigt ist, aber den ein oder anderen durchaus stören kann.

Solltest du über eine Anschaffung eines sogenannten Wheelstands oder gar eines Playseats nachdenken, können hier realistische Platzprobleme entstehen. Auch ist die Bandbreite der Spiele, für welche das Lenkrad tauglich ist, naturgemäß eingeschränkt. Sprich, du kannst damit lediglich Rennspiele und Simulatoren spielen, für andere Genres brauchst du nach wie vor einen Controller.

Jeder, der sich ein PS4 Lenkrad anschaffen möchte, sollte sich auch über den erhöhten Stromverbrauch eines PS4 Lenkrades gegenüber eines handelsüblichen Controllers im Klaren sein.

 

PS4 Lenkrad kaufen - Die Kaufkriterien


Wenn du schon planst, ein PS4 Lenkrad zu kaufen, wirst du dich wahrscheinlich für die folgenden Kaufkriterien interessieren. Es ist unerlässlich, dass du dir zur endgültigen Kaufentscheidung einige PS4 Lenkrad Tests durchliest, um zu entscheiden, welches PS4 Lenkrad wirklich am besten zu dir und deinen Gewohnheiten passt. Weiterhin gibt es in vielen Elektronikfachmärkten die Möglichkeit, an aufgebauten Konsolen Zubehör wie Lenkräder, Gaming Seats und diverses anderes Zubehör zu testen, um für dich selbst herauszufinden, ob ein PS4 Lenkrad überhaupt das Richtige für dich ist.

Hast du die Entscheidung getroffen, und fasst die Anschaffung ins Auge, hast du die Wahl, entweder von der Seite des Preises zu entscheiden, oder von der Seite deiner Ansprüche aus das richtige Modell zu finden. Es lohnt sich immer ein Preisvergleich, der Unterschied fällt bei PS4 Lenkrädern manchmal erstaunlich hoch aus.

Verarbeitung und Qualität

Als Grundregel sei hier gesagt, dass sich die Qualität der Werkstoffe und die Verarbeitung des Produkts nach dem Preis richtet. Generell kann man festhalten, dass die Haptik des Playstation Lenkrades, des Schalthebels und der Pedale der höherpreisigen Modelle deutlich besser ist als die der günstigeren Konkurrenz, wie viele PS4 Lenkrad Tests deutlich machen. Hier kann es hilfreich sein, vor dem Kauf einige PS4 kompatible Lenkräder zu begutachten und sich einen Überblick über die verschiedenen Materialien zu verschaffen.

An der Verarbeitung solltest du hier nicht sparen, dein PS4 Lenkrad ist dauerhaft einer hohen Belastung ausgesetzt und eine gute Verarbeitungsqualität und die daraus folgende Langlebigkeit legitimiert den eventuell höheren Kaufpreis. 

Lenkwiderstand

Auch beim Lenkwiderstand gibt es Unterschiede zwischen den Modellen. Ist er bei den Modellen ohne Force Feedback vorgegeben, so lässt er sich bei den höherpreisigen PS4 Lenkrädern zumeist per Optionenmenü im Spiel nach persönlichem Geschmack einstellen. Hier reicht die Bandbreite von kaum merklich über deutlich spürbar bis hin zu kraftaufwändig. Achte hier auf die Produktbeschreibung des jeweiligen Lenkrades.

Lenkeinschlag

Der Lenkeinschlag der gängigen PS4 Lenkräder reicht von rund 200 Grad bis zu realistischen 1080 Grad. Dieser bezeichnet den Drehwinkel des Lenkrades, das sind beispielsweise bei einem 1080 Grad PS4 Lenkrad eineinhalb Umdrehungen auf jede Seite. Besonders mit fortschreitendem Fahrkönnen ist dieser Einschlag wichtig, du solltest hier also auf einen möglichst hohen Lenkeinschlag achten. Diesen findest du auf der Originalverpackung aufgedruckt und meistens auch in der Produktbeschreibung.

Force Feedback und Vibrationsmotoren

Ein weiterer äußerst wichtiger Punkt sind die Elektromotoren, welche für das weiter oben genannte Force Feedback und die Vibrationen sorgen. Durch die realistische Simulation der wirkenden Kräfte auf das Fahrzeug am PS4 Lenkrad ist es erst möglich, schnell auf Situationen wie beispielsweise ein ausbrechendes Fahrzeug zu reagieren, abgesehen von dem Realitäts- und dem Spaßfaktor.

Hier gibt es Unterschiede - einige günstige Modelle verfügen nicht über diese Option, was die Rückmeldung und somit auch das Fahrvergnügen deutlich einschränkt. Mittelpreisige PS4 Lenkräder verfügen in der Regel über dieses Feature, beachte hierzu unbedingt die Produktbeschreibung. Hier ist das System vorhanden, regelt aber nicht ganz so feinfühlig wie die teueren PS4 kompatiblen Lenkräder.

Es erfüllt jedoch seinen Zweck, für viele ist das die beste Lösung. Bei den Topmodellen kommt man in den Genuss einer Rückmeldung, welche wohl nur noch durch ein echtes Auto auf einer tatsächlichen Rennstrecke getoppt werden könnte. Auch ist hier die Geräuschkulisse weniger präsent als bei den günstigeren Modellen, als störend kann sie aber weder bei den günstigen, noch bei den teureren Modellen bezeichnet werden. 

Pedalerie

Je nach Ausführung verfügen die PS4 Lenkräder über Pedalsets, welche aus zwei oder drei Pedalen bestehen. Diese erfüllen die Funktionen Gas, Bremse und eventuell Kupplung.

Das Pedalset wird über ein Kabel mit dem Gehäuse des Lenkrads verbunden und dient, wie im echten Fahrzeug, zum Beschleunigen, Bremsen und Kuppeln. Es sollte beim Kauf auf eine rutschhemmende Unterseite des Pedalblocks geachtet werden. Hier eröffnen sich je nach Budget wieder verschiedene Optionen; zwei oder drei Pedale, verstellbar oder fest, Kunststoff oder Metall.

Denkst du über eine separate Schaltung aus dem Zubehör nach, solltest du dich für die Variante mit Kupplung entscheiden. Ansonsten kannst du deinem persönlichen Geschmack folgen und ausprobieren, ob die Lage der Pedalerie für dich ergonomisch ist. Falls nicht, können die verstellbaren Pedale Abhilfe schaffen. Beim Material hast du die Wahl zwischen Kunststoff und Metall, je nach Belieben.

PS4 Lenkrad Montage


Das Lenkrad befestigen

Hier hast du verschiedene Möglichkeiten, dein PS4 Lenkrad zu befestigen, in Abhängigkeit davon, ob du es an einem Tisch, an einem Wheelstand oder in Verbindung mit einem Playseat nutzen möchtest.

Die simpelste Variante stellt wohl die Montage an einem Tisch dar. Bei dieser Befestigungsart nutzt du die Klemmhalterung des Lenkradgehäuses, welches prinzipiell wie eine Schraubzwinge funktioniert. Bei den meisten PS4 Lenkrädern wird dieses System angewandt, weil es unkompliziert ist, keine weiteren Vorrichtungen benötigt werden und du keine dauerhaften Spuren am Tisch hinterlässt. Vergiss bei dieser Befestigungsart nicht eine rutschhemmende Unterlage für die Pedale, da diese auf glattem Boden leicht rutschen können.

Die nächste Stufe ist ein Wheelstand, den es von verschiedenen Herstellern zu kaufen gibt. Man kann einen solchen mit etwas handwerklichem Geschick auch selbst anfertigen. Bei dieser Konstruktion handelt es sich um ein Metallgestänge, welches oben eine Befestigungsplatte für das Lenkrad und unten eine Aussparung oder ebenfalls eine Befestigungsplatte für die Pedale aufweist. Bei dieser Art wird das Lenkrad nicht mit dem Klemmsystem, sondern per Schraubverbindung an der Adapterplatte angebracht. Dies verspricht zusätzliche Stabilität und ist modular um verschiedene Zubehörartikel erweiterbar.

Individuell kombinierbar sind solche Konstruktionen meistens auch mit sogenannten Playseats, auf welche weiter unten im Text noch genauer eingegangen wird.

Das Lenkrad anschließen

Nach der Montage deines PS4 Lenkrades muss es angeschlossen werden. Hierzu befinden sich im Lieferumfang mindestens ein Netzkabel zum Anschluss an das Stromnetz, ein Kabel vom Lenkradgehäuse zum USB Port der PS4 und ein Kabel von den Pedalen zum Lenkrad, welches bei manchen Modellen fest mit dem Pedalblock verbunden ist.

Je nach Lieferumfang können noch weitere Zubehörteile angeschlossen werden, wie etwa ein Schalthebel. Sind alle Kabel verbunden, kann die Playstation gestartet werden.

Das Lenkrad installieren

Bei Benutzung eines PS4 Lenkrades und Pedalen an der Konsole ist keine Installation nötig, du musst in manchen Fällen lediglich den Playstation-Knopf drücken. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass das gewählte Spiel ein Lenkrad unterstützt. Dies ist nicht bei jedem Spiel der Fall, hier ist Vorsicht geboten.

PS4 Lenkräder können auch am PC verwendet werden, das erfordert eventuell die Installation eines Treibers. Näheres dazu findest du in der jeweiligen Betriebsanleitung deines PS4 Lenkrades.

Schaltung - Schaltwippen oder Handschaltung


Die gängigen PS4 Lenkräder bieten dir hier die Wahl zwischen Schaltwippen am Lenkrad, das sind kleine Hebel links und rechts des Lenkrades, über welche die Gänge ohne Kupplung geschaltet werden, und einer manuellen Schaltung. Schaltwippen sind eine gute Option für Rennspiele, bei denen es problematisch ist, die Hände vom Lenkrad zu nehmen.

Die Schaltwippen bieten dir den Komfort, deine Hände ständig am Lenkrad zu lassen und somit zumindest am Anfang deutlich bessere Ergebnisse zu erzielen. Je nach Fahrzeugtyp leidet auch der Realismus nicht darunter, heutzutage gibt es kaum mehr sportliche Fahrzeuge, welche nicht über diese Schaltwippen am Lenkrad verfügen.

Solltest du Wert auf einen Schalthebel legen, steht schon beim Kauf eine Entscheidung an. Du wählst zwischen einem PS4 Lenkrad und Pedalen mit oder ohne Kupplungspedal. Bei beiden Varianten ist es möglich, per Hand zu schalten. Für den vollkommenen Realismus ist eine Kupplung vonnöten, dieses Feature bieten aber nur wenige Lenkräder.

Auch ohne Kupplung ist es möglich, per Schalthebel zu schalten. Hierzu gibt es im Zubehörhandel sogenannte sequenzielle Schalthebel und H-Schaltungen. Sequenziell bedeutet, dass man durch ziehen hoch- und durch drücken runterschaltet, bei einer H-Schaltung findet sich ein Schaltmuster wie in einem herkömmlichen, handgeschalteten Fahrzeug.

Hersteller für PS4 Lenkräder


Auf dem Markt findet man diverse Hersteller für PS4 Lenkräder, auf die bekanntesten wird im Folgenden eingegangen. Jeder Hersteller bietet Zubehör für seine PS4 Lenkräder, allerdings fokussieren sich einige dieser Hersteller auf das Profi-Gaming, wobei andere ihren Schwerpunkt eindeutig auf den normalen Konsolenspieler legen. Dieser Sachverhalt erklärt die teilweise doch deutlichen Preisunterschiede zwischen den Produkten. Hier musst du selbst entscheiden, zu welchem Produzenten du greifen möchtest - jeder hat seine Stärken.

Solltest du dich nicht oder nur schwer zwischen den Herstellern entscheiden können, helfen dir vielleicht PS4 Lenkrad Tests bei deiner Wahl - hier wird detailliert auf die Stärken und Schwächen jedes PS4 Lenkrades eingegangen.

Grundsätzlich kann man sagen, dass sich die ersten beiden Hersteller eher an den Gamer richten, der in der Rennsimulation beziehungsweise im Rennspiel eine Freizeitbeschäftigung sieht, wohingegen der Hersteller Fanatec den gehobenen Spieler anspricht, welcher eventuell sogar wettbewerbsmäßig auf sehr gutes Equipment angewiesen ist und dafür auch bereit ist, eine hohe Summe und viel Zeit zu investieren.

Es ist schwer, die gesamte Produktpalette eines jeden Herstellers über einen Kamm zu scheren, tendenziell lässt sich der Sachverhalt aber so festhalten.

Logitech

Der schweizerische Hersteller Logitech sollte den Meisten ein Begriff sein, denn dieser Hersteller vertreibt auch diverse andere Elektronikartikel rund um den PC und wurde durch otimierte Computermäuse bekannt. Auch liest man beinahe in jedem Playstation Lenkrad Test den Namen Logitech, was bestimmt nicht gegen die Qualität der vertriebenen Produkte spricht.

Logitech vertreibt auch für relativ kleines Geld brauchbare Artikel, bietet aber dazu Topmodelle an, welche den anderen Herstellern in dieser Preiskategorie in nichts nachstehen. Der Kundensupport kann sich sehen lassen, und es gibt viel optionales Zubehör. Die Produkte sind nahezu in jedem Elektronikfachhandel verfügbar.

Thrustmaster

Dieser amerikanische Hersteller hat sich auf die Produktion von Joysticks, Schubreglern, Gamepads und Lenkrädern für PC und Konsolen, allen voran die Playstation, spezialisiert.

Nach und nach hat sich das Sortiment zwar etwas erweitert, aber grundsätzlich setzt dieses Unternehmen seinen Fokus definitiv auf Steuerungsvorrichtungen für Gamer. Es sei zu erwähnen, dass auch Thrustmaster in vielen Playstation Lenkrad Tests und vor allem in praktisch jedem PS4 Lenkrad Test die oberen Plätze belegt.

Du hast hier eine breite Auswahl von PS4 Lenkrädern, von sehr günstigen bis zu teuren Modellen ist alles verfügbar. Die Auswahl ist deutlich größer als beispielsweise beim Hersteller Logitech, diese Tatsache mag vor allem darin begründet sein, dass Thrustmaster ein spezialisierter Hersteller ist. Der Hersteller liefert bei vergleichbaren Produkten eine ähnliche Qualität wie Logitech.

Fanatec

Fanatec stellt bei den Herstellern für PS4 Lenkräder eine Besonderheit dar. Dieses Unternehmen vertreibt sämtliche Produkte für Fahrsimulatoren, auch auf Profiniveau, was sich beim Preis bemerkbar macht. Die Produkte sind qualitativ durchwegs hochwertig und sehr haltbar. Dabei handelt es sich nicht ausschließlich um Lenkräder und Pedale, sondern um alles, was für einen guten Simulator nötig ist, wie etwa Rennsitze, Handbremsen, ganze Cockpits, Bildschirmhalterungen und vieles mehr.

Wenn du dich für den Kauf eines PS4 Lenkrades von Fanatec entscheidest, stellst du es selbst so zusammen, wie du es gerne haben möchtest. Du hast die Wahl aus sehr vielen verschiedenen Lenkrädern, vom Rallye- bis zum Formelauto, verschiedenen Pedalen und allerlei Zubehör. Hier auf die Kompatibilität zur Konsole achten, da viele Simulatoren auf PC laufen und auch die Hardware dafür konzipiert ist. Wer sich für Produkte dieses Herstellers entscheidet, wird über die Verarbeitungsqualität erstaunt sein.

PS4 Lenkrad Zubehör


Für PS4 Lenkräder gibt es vielerlei Zubehör, bitte achte auf die Komatibilität der Produkte. Es gibt beispielsweise Schaltungen, darauf wurde schon weiter oben im Text näher eingegangen. Du hast die Wahl zwischen sequenziellen Schaltungen, H-Schaltungen und Schaltwippen.

Bei manchen PS4 Lenkrädern können sogar die Schaltwippen getauscht werden, dies trifft aber nur auf wenige sehr hochpreisige Modelle zu. Du hast dann die Wahl zwischen Schaltwippen am Lenkrad und feststehenden Schaltwippen, was bei großen Lenkeinschlägen wie etwa beim Driften von Vorteil sein kann. Weiter sind auch Handbremsen verfügbar, falls du dein Fahrerlebnis noch realistischer gestalten willst. Achtung, auch diese sind nicht bei sämtlichen Lenkrädern kompatibel.

Etwas weiter gefasst gibt es natürlich noch reichlich mehr Zubehör, wie spezielle Wheelstands, Gaming Seats oder gar ganze Sim-Rigs, also Fahrsimulatoren, bestehend aus einem Sportsitz, eventuell mehreren Monitoren, einem PS4 Lenkrad mit Schaltung und zur Krönung einem sogenannten ButtKicker, einem Körperschallwandler. Dieser gibt tiefe Töne als Vibration wieder, so dass beispielsweise beim Überfahren eines Curbs der Stuhl vibriert. Diese Simulatoren sind an Realismus nur schwer zu überbieten. Hier sind deiner Phantasie kaum Grenzen gesetzt - allerdings auch deinem Budget nicht. 

Gaming Seats


Gaming Seats sind Bestandteil eines jeden Fahrsimulators und können auch für das heimische PS4 Lenkrad Sinn machen. Je nachdem, wie realistisch du dein Fahrerlebnis gestalten möchtest, kann die Anschaffung eines solchen Sitzes durchaus Sinn machen.
 
Ein solcher Sitz ist meist einem Schalensitz nachempfunden, wie man ihn in Sportwägen findet, und vermittelt aufgrund dieser Tatsache alleine schon das Gefühl, tatsächlich in demselben zu sitzen. An ihm können diverse Körperschallwandler angebracht werden. Auch gibt es bereits Sets aus Gaming Seat und Wheelstand, welches dann eine Montage des PS4 Lenkrads an einem Tisch hinfällig macht.
 
Voraussetzung dafür ist natürlich, dass du genügend Platz zur Verfügung hast, denn diese Kombination erfordert zum Auf- und Abbau etwas Zeit. Du musst entscheiden, wie wichtig dir ein Fahrsimulator ist, und wie weit du auf diesem Gebiet gehen möchtest. Gewiss stellt schon ein PS4 Lenkrad eine deutliche Verbesserung der Spielqualität gegenüber dem normalen Gamepad dar, davon sind sämtliche Tester bei den etwaigen PS4 Lenkrad Tests überzeugt, allerdings ist hier, wie du liest, immer noch deutlich Luft nach oben.

Übersicht: PS4 Lenkrad Liste



Thrustmaster T80


Thrustmaster T150 RS


Logitech G29


Thrustmaster T300 RS

PS4 Lenkrad Kurzübersicht

Ein PS4 Lenkrad verbessert das Rennspielerlebnis
Passende Pedalsets und Shifter erhöhen den Fahrspaß
Integriertes Force Feedback simuliert ein realistisches Fahrgefühl